VOB/A - 2016 § 12 Abs. 1+2

Auftraggeber informieren fortlaufend Unternehmen auf Internetportalen oder in ihren Beschafferprofilen über beabsichtigte beschränkte Ausschreibungen nach § 3a Abs. 2 Nr. 1.

Nach Zuschlagserteilung hat der Auftraggeber entsprechend § 20 Abs. 3 auf geeignete Weise, z. B auf Internetportalen oder im Beschafferprofil über die Vergabe zu nformieren.