Senioren

Alt werden ist noch immer die einzige Möglichkeit, lange zu leben!

(Hugo von Hofmannsthal)

 

GEMEINSAM HELFEN & UNTERSTÜTZEN
Wir suchen Sie!
Aktiv werden für Menschen mit Unterstützungsbedarf
In der Seniorenarbeit kommen immer öfter pflegende Angehörige auf uns zu und fragen nach Unter-stützung. Deshalb suchen wir engagierte Menschen, die Zeit und Interesse haben, uns in diesem Bereich zu unterstützen. Wir, dass sind der Seniorenbeirat, die Senioren-Mitarbeiterinnen in der Gemeindeverwaltung und die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Viele pflegebedürftige Menschen werden zu Hause gepflegt und zwar meist von nahen Angehörigen. Dieser Belastung ist auf Dauer niemand allein gewachsen. Deshalb ist es wichtig, Hilfe und Unter-stützung zu bekommen.
Wir suchen ehrenamtliche Helfer/innen, die gerne Menschen mit Unterstützungsbedarf und Demenz in unserer Umgebung betreuen und begleiten möchten. Dabei wird miteinander geredet, gemeinsam im Garten gewerkelt, gekocht oder ein Spaziergang gemacht, gesungen, gespielt oder es werden Fotos angeschaut. Im Mittelpunkt stehen die Aktivierung und das Wohlgefühl des Betroffenen sowie die Einbindung in die Gemeinschaft. Als Helfer/in muss man aber keine pflegerische Arbeit leisten.
Durch die Änderungen im Pflegegesetz im Jahr 2017 hat jeder pflegebedürftige Mensch Anspruch auf sogenannte „Alltagsunterstützende Angebote“. In diesem Zusammenhang können ehrenamtliche Helfer/innen im Rahmen eines Helferkreises eine pauschale Aufwandsentschädigung erhalten, monatlich sind das bis zu 200 €. Eine Fachkraft leitet an und steht als Ansprechpartner/in zur Verfügung. Zur Vorbereitung auf die ehrenamtliche Tätigkeit wird ein Kurs angeboten, in dem wichtige Grundlagen und Anregungen für die Arbeit mit den Pflegebedürftigen erläutert werden.
Wir freuen uns, wenn Sie Zeit und Interesse an dieser ehrenamtlichen Tätigkeit hätten!
Bitte melden Sie sich bei:
Gemeindeverwaltung, Amt III, Frau Flikschuh, Tel.: 030 / 64 33 04 230, E-Mail: flikschuh@schoeneiche-bei-berlin.de
oder
Seniorenbeirat, Frau Schröder, Tel.: 030 / 65 48 23 22, E-Mail: schroederrenate@outlook.de
oder
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Frau Preuß; Tel.: 030 / 311662158, mobil: 0173 6194898, E-Mail: heike.preuss@johanniter.de

________________________________________________________________________________________________________________________________

Senioreninformation in der Gemeindeverwaltung: Flyer

 

Pflegestützpunkt Erkner
Neutrale, kostenlose Pflege- und Sozialberatung
Neu Zittauer Straße 15
15537 Erkner

Telefon
Pflegeberaterin:
03362 / 9380900 Sozialberaterin: 03362 / 9380901 Selbsthilfekontaktstelle: 03362 / 9380902

E-Mail: erkner@pflegestuetzpunkte-brandenburg.de
Internet: http://www.pflegestuetzpunkte-brandenburg.de/

Öffnungszeiten
Dienstag und Donnerstag: 13:00 - 18:00 Uhr / Mittwoch und Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Terminvereinbarungen sind auch außerhalb der Sprechzeiten möglich. Die Beratungen erfolgen im Pflegestützpunkt oder bei Bedarf als Hausbesuch in der Wohnung des Ratsuchenden. Der Pflegestützpunkt ist eine Einrichtung im Landkreis Oder-Spree und als solcher auch für die Gemeinde Schöneiche bei Berlin zuständig.

______________________________________________________________________________________________________________________________________________

Interessante und weiterführende Informationsquellen

Das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend hält auf seiner Homepage viele Informationen bereit.

Unter der Rubrik Ältere Menschen finden Sie interessante Beiträge. Wenn Sie sich über den Siebten Bericht zur Lage der älteren Generation in der Bundesrepublik Deutschland - Sorge und Mitverantwortung in der Kommune informieren möchten,

dann klicken Sie bitte auf Bericht

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________